Vorstand und Geschäftsstelle

Geschäftsstelle:

Sportzentrum des Greifswalder Ringervereins
Karl-Krull-Str. 20
Tel. + Fax:       03834 775058
marion.gross@yahoo.de


 

Vorstand:

1. Vorsitzender:     Marion Groß
Marion Groß ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder. Sie ist Erzieherin. Seit sie ihren Mann Manfred Groß – seit Jahren Trainer der Greifswalder Ringer – kennt, ist Marion Groß mit dem Ringkampfsport vertraut. Der Greifswalder Ringerverein reduziert sich allerdings längst nicht mehr auf den Ringkampf. Seit 2004 betreut Marion Groß die Fitnessgruppe unseres Vereins und seit  März 2006 steht sie als Erste Vorstandsvorsitzende an der Spitze des Vereins.

Schatzmeister:      Olav Götz
Olav Götz ist ledig und als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald beschäftigt. Dem Ringkampfsport ist er seit nunmehr über 20 Jahren verbunden.  Mein Studium führte mich Ende 2000 aus meiner Heimatstadt Schwerin in die Hanse- und Universitätsstadt, und es war für mich selbstverständlich, dass ich auch hier der Sportart Ringen treu bleibe. Mein weiterer beruflicher Werdegang ermöglicht es mir, auch in den nächsten Jahren  in Greifswald bleiben zu können.

Jugendwart:         Manfred Groß
Manfred Groß und verheiratet und Vater zwei erwachsener Kinder. Er ist von Beruf Heizungsmonteur und seit Jahren als Heimverwalter beim Studentenwerk Greifswald tätig. Ihn fasziniert die Kampfsportart Ringen schon seit mehr als 50 Jahren. Manfred Groß ist Ringer mit Leib und Seele, seit er als fünfjähriger Junge erstmals auf der Matte stand. Schon mit 16 Jahren wollte er nicht mehr nur selbst aktiv sein, sondern auch andere Kinder und Jugendliche für diesen Sport begeistern. Seit 1980 ist er Trainer der Greifswalder Ringer und so wenigstens fünf Mal in der Woche mit den jungen Mitgliedern des Vereins in unserer Sportstätte aktiv. Eine Mitarbeit als Jugendwart im Vorstand liegt da nahe. Manfred Groß kann gut mit jungen Leuten umgehen. Bei allem Spaß, der nie fehlt, ist sein Training aber doch leistungsorientiert. Die Erfolge unserer Mattenkämpfer bestätigen das. Mit dem Ausbau der Krullhalle zu einem Sportzentrum mit optimalen Trainingsbedingungen hat sich für Manfred Groß ein Traum erfüllt.